Andrea Esswein

<   >

Andrea Esswein

Frl. Schmid

Mit Fräulein Schmid hat Andrea Esswein eine Reportage vorgelegt, die sich sensibel und gründlich in die Lebens- und Gedankenwelt der dargestellten Fräulein Schmid hineinsieht. Das Leben der Porträtierten beschränkt sich im Wesentlichen auf ihre Wohnumgebung. Wir sehen die Schätze ihrer Wohnung, ihr Ordnungsprinzipien und Interessen.

Die Verschränkungen von Zitaten aus Frl. Schmids Traktat und den leisen Bildern ihrer Wohnung formuliert in einem Metatext die stille Aufforderung genau hinzuschauen, sich nicht mit dem ersten Augenschein zufrieden zu geben. Die Texte Frl. Schmids sind überraschend klug und weitsichtig, nur gelegentlich ein wenig bizarr. Die Schönheit der Bilder Andrea Essweins macht neugierig auf das versteckte Leben jenseits der Normalität.

↑ nach oben zum Seitenanfang ↑

<   >